Ile de la Barthelasse

Île de la Barthelasse

Insel/Halbinsel Um Avignon
  • Landleben vor den Toren der historischen Altstadt auf der größten Flussinsel Europas!

  • Zwischen Avignon und Villeneuve les Avignon, zwischen den beiden Armen der Rhone – die große Rhone bei Villeneuve und die kleine Rhone bei Avignon – bietet die Flussinsel 700 Hektar in ruhiger Lage im Grünen, nur wenige Fußminuten von der historischen Altstadt.

    Die Insel hat etwa tausend Einwohner und ist als Überschwemmungsgebiet von der Urbanisation verschont geblieben. Größtenteils wird sie nach wie vor landwirtschaftlich genutzt. Sie bietet viel Platz für Freizeitaktivitäten und...
    Zwischen Avignon und Villeneuve les Avignon, zwischen den beiden Armen der Rhone – die große Rhone bei Villeneuve und die kleine Rhone bei Avignon – bietet die Flussinsel 700 Hektar in ruhiger Lage im Grünen, nur wenige Fußminuten von der historischen Altstadt.

    Die Insel hat etwa tausend Einwohner und ist als Überschwemmungsgebiet von der Urbanisation verschont geblieben. Größtenteils wird sie nach wie vor landwirtschaftlich genutzt. Sie bietet viel Platz für Freizeitaktivitäten und Entspannung: Skate Park, Fußballplatz, Schwimmbad, Ferien- und Freizeitzentrum, Jugendherberge.

    Der sehr ruhige, angenehme Treidelpfad bietet einen wunderschönen, einmailgen Blick auf die Brücke von Avignon, den Rocher des Doms und den Papstpalast. Er eignet sich wunderbar zum Joggen, Spazierengehen oder einfach zum Träumen im Gras.

    Wenn Sie die Insel umrunden möchten, nehmen Sie am besten das Fahrrad – sie ist flach und bietet viele Radwege!
    Sie können lokale Produkte im Hofladen des Bauernhofs kaufen, die Destillerie Manguin besichtigen oder ganz einfach inmitten der Obstgärten spazieren gehen.
    Für alle, die Ruhe suchen, bietet die Insel viele Unterkünfte: Hotels, Gästezimmer, Ferienwohnungen und Campingplätze.

    Ein Teil der Ufer der Île de la Barthelasse zählt als ZNIEFF (ökologisch, faunistisch und floristisch wertvolle Naturlandschaft) zum inventarisierten Bestand an Naturreichtümern.
    Sie beherbergen Brutvögel, Igel, Spitzmäuse, Steinmarder und Dachse, Siebenschläfer und Biber, aber auch Sperber, Fischreiher, Tauchenten, Stockenten und Kormorane.

    Die Insel ist mit einem kostenlosen Pendelverkehr über den Fluss erreichbar (Gierseilfähre), oder aber mit dem Auto über die Daladier-Brücke.

    Hier kann sich die ganze Familie wunderbar entspannen!
Service
  • Ausstattungen
    • Picknick
    • Wohmobilstandplatz
    • Wohnmobil-Servicestation
    • Parkplatz in der Nähe
  • Dienstleistungen
    • Haustiere akzeptiert
    • Shuttle-Bus
    • Restauration
    • Schnellrestauration
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2023
    Geöffnet Jeden Tag
Schließen