Amazônia - Fotografien von Sebastião Salgado

Amazônia - Sebastiao Salgado
Vom 27. Juni bis zum 30. November zeigt der Papstpalast die Ausstellung „Amazônia“ des berühmten französisch-brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado: über 200 Fotografien, begleitet von Projektionen und einer bisher unveröffentlichten Kreation von Jean-Michel Jarre.
Sieben Jahre lang reiste Sebastião Salgado durch das brasilianische Amazonasgebiet und fotografierte den Wald, Flüsse, Berge und die dort lebenden Völker. Diese tiefgründige Welt, in der die unermessliche Macht der Natur wie an nur wenigen Orten auf der Erde zu spüren ist, hat das Auge des Fotografen in eindringlichen Bildern festgehalten.

Begleitet von einer Klangkreation, einer wahren Weltsymphonie, die Jean-Michel Jarre aus den konkreten Klängen des Waldes erdacht hat, gibt die Ausstellung auch die Stimmen und Erfahrungsberichte der fotografierten indianischen Gemeinschaften wieder.

Die von Lélia Wanick Salgado konzipierte und gestaltete immersive Ausstellung führt in das Herz des Amazonas und lädt zum Sehen, Zuhören und gleichzeitig zum Nachdenken über die Zukunft der Artenvielfalt und den Platz des Menschen in der lebenden Welt ein.

Während der gesamten Dauer der Ausstellung werden Führungen angeboten. Weitere Informationen unter www.avignon-tourisme.com
Amazônia - Fotografien von Sebastião Salgado
Palais des Papes - place du Palais des Papes
84000 Avignon
tel : +33 (0)4 32 74 32 74
Öffnung : Vom 27/06 bis 30/11/2022, täglich. - 27. bis 30. Juni: 10 bis 18 Uhr - 1. Juli bis 31. August: 10 bis 19 Uhr - 1. September bis 6. November: 10 bis 18 Uhr - 7. bis 30. November: 10 bis 17 Uhr Letzter Einlass 1 Std. vor Schließung.
Gesprochene Sprachen : Französisch
Preise

Kostenlos für Kinder unter 8 Jahren.