Château de Fargues
Ich reserviere
Einen Besuch
am
Ich reserviere

LE PONTET

Die Geschichte des Château de Fargues in Le Pontet hängt direkt mit den Päpsten zusammen. Der erste Papst in Avignon, Klemens V., schenkte seinem Neffen Raymond Guilhem de Fargis Ländereien in Le Pontet, nicht weit von Avignon. Der zukünftige Kardinal ließ ein monumentales Schloss bauen, das im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut wurde und die Besitzer wechselte. 1763, kurz vor der Französischen Revolution, ließ der Marquis de Cambis das Bauwerk teilweise restaurieren  Erst 1982 wurde es unter Denkmalschutz gestellt und in ein großes Rehabilitierungsprogramm eingebunden.

Inzwischen findet man in dem schönen Gebäude eine Schule für Musik, Tanz und Theater (Außenstelle des Conservatoire à Rayonnement Régional du Grand Avignon), ein Theater mit 171 Plätzen und Ausstellungen.