Fort Saint-André

Fort Saint ANdré
Fort et Mont Ventoux
Chemin de ronde
Fort Saint-André
Die Festung Saint-André ist ein perfektes Beispiel der mittelalterlichen Militär-Architektur, sie wurde von Johann II. dem Guten im 14. Jh. gebaut, um die Grenze des französischen Königreichs und besonders die Abtei und den Ort Saint-André zu schützen. Heute bietet das Monument einen prächtigen Blick auf die Stadt Avignon und das gesamte Rhonetal vom Mont Ventoux bis zu den Alpilles.
Das Fort Saint André, Symbol der Macht des Königs von Frankreich, ist ein Festungsbollwerk mit Ringmauer aus dem 14. Jh. zum Schutz der Benediktiner-Abtei und des Ortes Saint André.
Von den Terrassen der Zwillingstürme hat man einen unvergesslichen Rundblick auf Villeneuve lez Avignon, Avignon, das Rhonetal, den Mont Ventoux und die Alpilles.
Fort Saint-André
Fort Saint-André
30400 Villeneuve-lez-Avignon
Öffnung : Ganzjährig, täglich. Ausnahmsweise geschlossen am 1. Januar, 1. Mai, 1. November, 11. Dezember und 25. Dezember. Von Oktober bis Mai: von 10 bis 13:00 und von 14:00 bis 17:00. Von Juni bis September von 10:00 bis 18:00.
Preise

Voller Preis: 6 €
Reduzierter Preis: 5 €
Erwachsene Gruppe: ab 5 €.

Kostenlos für Kinder unter 26 Jahren.
Gruppentarif ab 20 Personen.

Zahlungsmethoden : Kreditkarte, Scheck, Chèques Vacances, Bar, Chèque Culture
Dienstleistungen, Annehmlichkeiten, Komfort
Annehmlichkeiten :
Öffentliche Toiletten, Parkplatz