Die Gärten des Papstpalastes

Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des Papes
Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des papes
Jardins du Palais des papes
Die Gärten des Papstpalastes sind fester Bestandteil der Besichtigungstour und stellen ein neues Highlight für Besucher dar – als Ort der Entspannung ermöglichen sie ein besseres Verständnis des architektonischen Ensembles des Papstpalastes.
Die Gärten „Jardin du Pape“ und „Jardin du Palais“ bilden nun mit dem „Verger Urbain V“, der am 14. September 2018 eröffnet wurde und für Besucher frei zugänglich ist, das Triptychon der „Jardins du Palais des Papes“, der Gärten des Papstpalastes.

Die Sanierung wurde in zwei Bereiche strukturiert: Jardin du Palais (oder Jardin Benoît XII, 1250 m²) und Jardin du Pape (662 m²). Das Wasserleitungsnetz aus dem 14. Jahrhundert wurde als strukturierendes Element für den Jardin du Palais gewählt. Es grenzt große Rechtecke ein, die mit mediterranen Pflanzenarten bepflanzt wurden, die nachweislich bereits im 14. Jahrhundert in diesen päpstlichen Gärten wuchsen.

Der Jardin du Pape ist ein lauschiger Garten, zu dem es einen direkten Zugang von den Gemächern des Papstes gab. Durch die Neugestaltung mit dem Nachbau des Brunnens „fontaine du griffon“ und der wieder angelegten Blumenwiese, die diesen ursprünglich umgab, erhielt er seinen wertvollen Charakter wieder. Das berühmte imposante Gebäude La Roma, von dem nur Spuren am Boden erhalten geblieben sind, wird in Form einer monumentalen Pergola nachgebildet, die letztendlich komplett mit Pflanzen bewachsen sein wird. Die Restaurierung wurde von der Stadt Avignon und dem Tourismusbüro Avignon Tourisme mit Unterstützung des französischen Staates, der Kulturbehörde DRAC, der Region Sud, der Stiftung des Crédit Agricole und der Stiftung L'Occitane durchgeführt.
Die Gärten des Papstpalastes
Palais des papes
84000 Avignon
tel : + 33 (0)4 32 74 32 74
Öffnung : Ganzjährig, täglich.
Preise

Voller Preis: 5 €
Reduzierter Preis: 3 €.

Kostenlos für Kinder unter 8 Jahren.